Einladung zur Lehrerfortbildung am 24. Mai 2017

In Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Westpfalz und der Lehr- und Versuchsanstalt Hofgut Neumühle lädt die Milag interessierte Lehrkräfte herzlich zu der Fortbildung „Milch von glücklichen Kühen?! – Was ist dran an Tierwohl und Tiergesundheit?“ ein.

Milch ist in aller Munde - jedoch nicht immer positiv. In den unterschiedlichen Medien kursieren viele Gerüchte zu dem Thema. Insbesondere die Aspekte Tierwohl, der Einsatz von Medikamenten und der Gesundheitsgehalt des Lebensmittels Milch werden kritisch hinterfragt. Interessierte Lehrkräfte können sich an diesem Fortbildungstag selbst ein Bild der Realität machen. Bei einem hohen Praxisanteil lernen die Teilnehmer/-innen das Thema Milch vom „Stall ins Glas“ besser kennen. 

Der Bezug zur landwirtschaftlichen Erzeugung mit den umfassenden Aufgaben in ländlichen Gebieten ist insbesondere bei Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren kaum noch gegeben. Mit dem Thema „Milch von glücklichen Kühen?! –Was ist dran an Tierwohl und Tiergesundheit?“ lassen sich sowohl diese Zusammenhänge als auch fachliche und fächerübergreifende Unterrichtsinhalte erarbeiten. Eine Hilfe bieten dabei Unterrichtsmaterialien, die direkt an diesem Tag ausgegeben werden.

Die Veranstaltung ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz den dienstlichen Interessen dienend anerkannt unter der Anerkennungsnummer 17STO16001. Aus organisatorischen Gründen (siehe beiliegendes Programm) bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens 12. Mai 2017.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungstermine

  • 19.08.2017 - 15.00 Uhr

    Auftritt der Milchkönigin
    54516 Wittlich
    Säubrenner-Kirmes

  • 23.08.2017 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    54550 Daun-Rengen, Dorfgemeinschaftshaus
    Referentin: Marion Erlemeier

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V.
    zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net