Malwettbewerb „Kinder malen für Kinder“ unter dem Motto „Milchgenuss beginnt im Stall"

Gewinnerschulen stehen fest!

Im letzten Jahr hat die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. (kurz: Milag) zum Malwettbewerb in rheinland-pfälzischen Schulen aufgerufen. Zum 5. Mal hatten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit, einen Milchaktionstag für die gesamte Schule zu gewinnen. Insgesamt 4 Preise werden in diesem Jahr an die Grundschulen in Enkirch, Holzappel, Kaiserslautern und Pirmasens vergeben.


Danny Breil und Julian Erbes (Freiherrn von Wiltberg Grundschule in Enkirch) haben sich viele Gedanken um das Thema Milchproduktion gemacht und schließlich den Weg der Milch zu Papier gebracht. Vom Melken im Stall über den Milchtank und den Tanksammelwagen mit dem Transport und die Weiterverarbeitung zu Milchprodukten wurde kein Schritt ausgelassen. Danny Breil legte den Schwerpunkt auf die bäuerliche Verarbeitung, während Julian Erbes die Technik und die Molkerei in den Vordergrund stellte. Bei beiden spielen Kühe eine große Rolle.


Sarah Schmidt und Leonie Rebecca Lauth (beide Esterauschule Holzappel) haben ganz verschiedenartige Kunstwerke eingereicht. Sarah Schmidt zeichnete unterschiedliche Kühe, die den Betrachter des Bildes aus dem Stall heraus anschauen und zufrieden fressen. Das Bild ist lebensnah und zeigt deutlich die Vielfalt in rheinland-pfälzischen Ställen. Kühe sind die Grundlage jedweder Milcherzeugung. Sarah hat das erkannt und zu Papier gebracht. Leonie Rebecca Lauth bastelte eine Kollage zum Weg der Milch. Von den Kühen und dem Stall über den Tanklaster in die Molkerei und schließlich zum Supermarkt sind alle Stationen der Milchproduktion aufgezeigt. Die Idee den Weg der Milch als aufklappbare Kollage darzustellen war einmalig und deshalb hat auch Leonie gewonnen.

An dem Poster der Klasse 3c der Grundschule Kottenschule in Kaiserslautern (ein Gemeinschaftswerk) erkennt man direkt, dass Klassenlehrerin Claudia Albert und Schulsozialarbeiterin Katja Rumpf erst das Thema Milch in vielen Facetten mit den Schülerinnen und Schülern besprochen haben. An dem großen Poster sticht gleich heraus, dass Kühe der Mittelpunkt der Milcherzeugung sind. Ohne sie gibt es keine Milch und auch keine leckeren Milchprodukte. Die Kühe sind sehr unterschiedlich – wie auf einem Milchviehbetrieb auch. Außerdem fällt auf, dass einmal ein Stall und einmal eine Weide dargestellt sind. Beides ist auch in Rheinland-Pfalz vertreten. Es gibt viele Betriebe, in denen die Kühe Weidegang haben. Der gezeichnete Stall sieht auch so tierfreundlich aus, wie wir es von unseren rheinland-pfälzischen Ställen gewohnt sind: Mit viel Platz für die Tiere, einem bequemen Boden und einzelnen Liegeboxen. 


Die Klasse 3c der Robert-Schuman-Grundschule in Pirmasens hat in Gemeinschaftsarbeit drei wunderschöne Kollagen erstellt. An allen drei Kunstwerken erkennt man, dass sich die Grundschüler Gedanken um moderne Milchviehhaltung gemacht haben. Die Kühe leben in drei Ställen mit viel Licht, Stroh als Liegefläche und vielen andere Dingen, die der Milchbauer als „Kuhkomfort“ bezeichnet. So gibt es eine Kuhdusche, eine Toilette, eine Küche und Spielzeug. Außerdem hat die Klasse gut erkannt, dass Kühe genauso wie sie selbst etwas lernen müssen. Die hohe Kreativität in der Umsetzung hat alle sehr beeindruckt. Die Milag möchte den Milchaktionstag an dieser Schule dazu nutzen, die Realität hinter den Begriffen zu erklären.
Alle vier Gewinnerschulen dürfen sich schon jetzt auf viele bunte, spannende, schöne und leckere Aktionen rund um die Milch freuen. Die Künstler, die die Bilder gemalt oder gebastelt haben, bekommen zusätzlich noch eine kleine Überraschung.
Der gesamte Milag-Vorstand und alle Mitarbeiter haben sich natürlich auch über alle anderen eingereichten Bilder gefreut. Jedes ist ein Kunstwerk und etwas Besonderes. Wir freuen uns auf den nächsten Malwettbewerb, der unter einem neuen Motto nach den Sommerferien startet!

Veranstaltungstermine

  • 23.02.2018 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    67813 Gerbach, Gemeindehaus
    Referentin: Yvonne Riede

  • 24.02.2018 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    54338 Schweich, Weinhaus Zander
    Referentin: Margit Wintrich

  • 27.02.2018 - 15.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55234 Erbes-Büdesheim, evang. Gemeindehaus
    Referentin: Yvonne Riede

  • 27.02.2018 - 10.00 Uhr

    Auftritt der Milchkönigin
    56068 Koblenz, Hauptgeschäftsstelle des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau
    25. Vieh- und Fleischtag

  • 27.02.2018 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    66871 Selchenbach, Gemeindehaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 28.02.2018 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    56357 Oberwallmenach, ev. Gemeindehaus
    Referentin: Dagmar Paul

  • 28.02.2018 - 15.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55288 Spiesheim, Halle
    Referentin: Yvonne Riede

  • 28.02.2018 - 14.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55596 Waldböckelheim, Dorfgemeinschaftshaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 01.03.2018 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    54516 Wittlich-Lüxem, ev. Gemeindehaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V.
    zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net