„Ich bin Milchbauer – Frag mich doch!“

- Milag sucht engagierte Landwirte für neues Projekt

Die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. (kurz: Milag) sucht engagierte, junge oder junggebliebene Milchbäuerinnen und Milchbauern, die ihren Berufsstand kompetent, modern und redegewandt in der Öffentlichkeit vertreten wollen. Nach Vorbild der Landesvereinigung Milch Niedersachsen möchte die Milag in diesem Jahr damit beginnen, Landwirte zu schulen, die dann mit Verbrauchern auf Festen, in Supermärkten, in der Fußgängerzone, usw. in Kontakt treten, Fragen beantworten und Irrtürmer aufklären können.

Interessenten schreiben bitte eine kurze Nachricht (per Post: Milag, Riegelgrube 15-17, 55543 Bad Kreuznach; per mail: h.schappert@milag.net; per Fax: 0671/8860255) bis zum 29.April 2019 mit folgenden Angaben an die Milag:

Vollständige Kontaktdaten und Informationen zum Betrieb (Landkreis, Tierzahl, Melksystem, Stallart).

Wir bieten eine Schulung zum Umgang mit schwierigen Fragestellungen und zum Auftritt in der Öffentlichkeit sowie die Möglichkeit zur selbstständigen Koordination und Wahrnehmung von Einsätzen mit Aufwandsentschädigung. Die ganztägige Schulung wird am Dienstag, den 07. Mai 2019, in den Geschäftsräumen der Milag in Bad Kreuznach stattfinden. Die Plätze sind auf 15 begrenzt.

Veranstaltungstermine

  • 22.05.2019 - 08.30 Uhr

    Auftritt der Milchkönigin
    66887 Rammelsbach, Grundschule
    Milchaktionstag

  • 22.05.2019 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    66903 Dittweiler, Gemeindehaus
    Referentin: Ina Alt

  • 23.05.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    76829 Ranschbach, Bürgerhaus
    Referentin: Monika Memmel

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum