Natamycin

Natamycin ist ein Antibiotikum, das als Konservierungsmittel bei der Behandlung der Oberfläche von Hart-, Schnitt- und halbfestem Schnittkäse zugelassen ist (Kennzeichnung ist erforderlich).

Natamycin zählt zu den sichersten Mitteln gegen Hefen und Schimmelpilze.

Obwohl Natamycin in den angewandten Mengen toxikologisch unbedenklich ist, sollten die mit Natamycin behandelten Rinden immer entfernt werden. Bei Behandlung eines Käses mit Natamycin muss dies durch die Angabe "Oberfläche mit Natamycin behandelt" deklariert werden.

 

© Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum