Penicillium camemberti/ candidum

Edelschimmel für die Oberflächenreifung von Camembert, Brie, Handkäse u.v.a. Alle in der Milchwirtschaft eingesetzten „weißen“ Schimmel gehören zu der ursprünglichen Art „Penicillium camemberti“. Diese alten Stämme haben jedoch einen grauen bis bläulichen Farbton. Im Gegensatz dazu wurden Stämme mit rein weißem Farbton zunächst als Penicillium candidum bezeichnet, später in Pencillium caseicolum umbenannt. Man sollte daher die grau-blauen Weißschimmel als Penicillium camemberti, die rein weißen als Pencillium caseicolum bezeichnen, wobei Penicillium candidum in der praktischen Anwendung häufig eingesetzt wird und nicht als falsch bezeichnet werden kann.
© Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum