Internationaler Tag der Milch 2014:

Grundschule Kastellaun ganz im Zeichen der Milch


Vor 13 Jahren rief die Welternährungsorganisation FAO den Internationalen Tag der Milch ins Leben. Seitdem feiern Menschen in weltweit über 30 Ländern das Kulturgut Milch. Laut dem Deutschen Bauernverband ist Deutschland Milchland Nummer 1 in Europa, weshalb sich viele Bundesländer in der ersten Juniwoche den internationalen Festlichkeiten anschlossen.
In Rheinland-Pfalz fanden die Feierlichkeiten der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft (milag) in diesem Jahr am 04. Juni in Kastellaun im Hunsrück statt. Neben den Mittelgebirgslagen in Eifel, Westpfalz, Taunus und Westerwald gehört auch der Hunsrück zu den großen Milcherzeugergebieten in Rheinland-Pfalz. Die Entscheidung des Austragungsortes fiel jedoch nicht aufgrund der Milchleistung, sondern durch einen Malwettbewerb der milag. Unter dem Motto „Der moderne Stall“ brachten Nachwuchskünstler der 3. und 4. Klassen ihre Vorstellungen der zeitgemäßen Milchviehhaltung auf Papier. Luisa Hallmann, Schülerin der Grundschule Kastellaun, setzte das Motto am besten um und gewann den Aktionstag rund um die Milch für die gesamte Schule. Dass ihr Bild mit Liegeboxen, Kälberiglu, Melkmaschine und Kuhkomfort dem heutigen Standard entspricht, bestätigten auch die anwesenden Hunsrücker Milchbauern. Sie stellten sich an diesem Tag den Fragen der Grundschüler über Leben und Arbeiten einer Milchkuh.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Siegerehrung durch Landwirtschafts-staatssekretär Dr. Thomas Griese, der Luisa Hallmann herzlich gratulierte. „Milch, Joghurt, Käse und Quark gehören weltweit zu den beliebtesten Nahrungsmitteln, weil sie nicht nur lecker, sondern durch den hohen Anteil an Calcium und Milcheiweiß auch gesund sind“, sagte Griese. Darüber hinaus wies der Staatssekretär auf die Bedeutung der rheinland-pfälzischen Milchwirtschaft für die bäuerliche Landwirtschaft und den Erhalt der von Grünland geprägten Landschaften der Mittelgebirge hin.
Im Anschluss wurde der neue milag-Malwettbewerb unter dem Motto „Melken – früher und heute“ gestartet. Alle Kinder der Grundschule freuten sich über ein gesundes Milchfrühstück, mit reichlich Obst und Gemüse. Milchkönigin Vera Schückler lud zu einem Fotoshooting, sodass jeder ein Erinnerungsbild an diesen besonderen Tag mit nach Hause nehmen konnte. Viele Spaßaktionen, wie z.B. Wettmelken an zwei Demokühen, Geschicklichkeitstest an der Drahtkuh oder ein Rennbahnparcour mit landwirtschaftlichen Geräten, machten den Tag für die Grundschüler zu einem echten Erlebnis.

© Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum