Milchaktionstag an der Rottmannschule in Simmern

Kurz vor den Herbstferien fand ein Milchaktionstag für alle Schülerinnen und Schüler der Rottmannschule in Simmern statt.

Finn Silbernagel (Klasse 4c) nahm am Malwettbewerb „Kinder malen für Kinder“ unter dem Motto „Gesundes aus Milch – Mein liebstes Milchprodukt“ teil und überzeugte die Jury der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. (kurz: Milag). Er zeichnete sich selbst an einem reich gedeckten Tisch mit Milch, Käse, einem Apfel mit Quark und einem Milchshake in der Hand. Ein Schild mit der Aufschrift „Sei kein Knilch – trink Milch“ neben dem Tisch gab letztendlich den Ausschlag, ihn und die Schule mit dem Gewinn eines Milchaktionstages zu belohnen.
Nach der offiziellen Begrüßung inklusive Prämierung des Gewinnerbildes durch Rektor Thomas Okfen, den Vorsitzenden der Milag Michael Horper und Stadtbürgermeister Dr. Andreas Nikolay und einem Milchfrühstück konnten die Kinder an diesem Tag viel erleben:

  • Am Kochbus „Rheinland-Pfalz isst besser“ des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten bereiteten Kinder kleine Milchgerichte zu. Waffeln, Sandwiches und überbackenes Baguette begeisterte Groß und Klein.
  • Milchkönigin Carina verteilte Autogramme und berichtet aus ihrem hoheitlichen Leben. Eine Fotosession mit den Kindern der 1. Klassen, die sich mit Hilfe von Kuhmasken als Kühe verkleidet hatten, schloss sich an.
  • Am Infopoint der Landwirtsfrauen erfuhren die Kinder mehr über das Leben als Milchbauer. Außerdem konnten Futtermittel getastet, gerochen und zugeordnet werden. „Gar nicht so einfach – manches kenne ich gar nicht.“, so ein Mädchen der 3. Klasse. 
  • Beim Butter schütteln war Ausdauer und Kraft gefragt, um aus Schlagsahne Butter herzustellen. Zwei Geschmackstests über Joghurt und Milch ließ die Kinder staunen: Schmecken H-Milch und Frischmilch wirklich so unterschiedlich? Dass Fett ein Geschmacksträger ist, erkannten sie beim Joghurttest mit verschiedenen Fettstufen.
  • Natürlich waren auch die Demokuh Bertha, an der Probemelken möglich war, und die Drahtkuh Rosalie, an der die Geschicklichkeit am heißen Draht getestet wurde, mit von der Partie.
  • Selbstgemachte Milchshakes aus echten Früchten wurden an der Riesenmilchkanne ausgeschenkt.

Finns Lehrerin (Marion Sonntag-Stoffel) bereut die Teilnahme am Malwettbewerb kein bisschen: „Der Tag hat mir und den Kindern Spaß gemacht. Ich würde wieder mitmachen.“

                          

Veranstaltungstermine

  • 17.01.2020 - 20.01.2020

    Auftritt der Milchkönigin
    14055 Berlin, Messegelände
    Internationale Grüne Woche

  • 21.01.2020 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    76833 Frankweiler, DGH
    Referentin: Yvonne Riede

  • 22.01.2020 - 18.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    67808 Ransweiler, ev. Gemeindezentrum
    Referentin: Yvonne Riede

  • 22.01.2020 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55494 Wahlbach, Gemeindehaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 23.01.2020 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55566 Meddersheim, DGH
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 25.01.2020 - 20.00 Uhr

    Auftritt der Milchkönigin
    54518 Gladbach, Karnevalsverein
    Kappensitzung

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum