Lieferanten können Zulassung noch bis zum 06. Juli 2018 für Schulmichprogramm beantragen

Presseinformation des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Das EU-Schulprogramm – Programmteil Schulmilch - wird im kommenden Schuljahr fortgesetzt - Interessenten können ab sofort die Zulassung als Lieferant beantragen
Interessierte Molkereien, Milcherzeuger und Händler können nun ihre Zulassung als Lieferanten für Schulmilch beantragen. Besonders gesucht sind dabei regionale Lieferanten.
Die wesentlichen Eckpunkte des Programms: Grund- und Förderschulen sowie Kindertagesstätten können beliefert werden. Sie erhalten je Kind und Woche maximal eine Portion Milch (250 ml) kostenlos geliefert. Die Lieferanten können selbst erzeugte Milch oder fettreduzierte konventionelle und ökologisch erzeugte Milch, jeweils frisch oder als H-Milch anbieten. Angestrebt wird ein Anteil von 20 Prozent Bio-Milch.
Die Netto-Standardportionspreise betragen für konventionelle Frisch- und H-Milch 27 Ct und für Bio-Frisch- und H-Milch 30 Ct. Die Abgabe an die teilnehmenden Schulen und Kindertagesstätten erfolgt grundsätzlich nur in Liter-Gebinden.
Der Programmteil Schulmilch wird von der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises betreut. Interessierte Lieferanten können auf der Homepage der Kreisverwaltung weitergehende Informationen und das entsprechende Formular abrufen, mit dem sie die Zulassung als Schulmilchlieferant in Rheinland-Pfalz beantragen können. Die Unterlagen sind auf der Homepage www.kreis-sim.de unter Bürgerservice – Landwirtschaft – EU-Schulmilch hinterlegt. Die Frist zur Abgabe des Antrages auf Zulassung endet am 06.Juli 2018.


Kontakte:
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück
Ludwigstraße 3-5
55469 Simmern
06761-82830

Quelle:

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Veranstaltungstermine

  • 21.01.2020 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    76833 Frankweiler, DGH
    Referentin: Yvonne Riede

  • 22.01.2020 - 18.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    67808 Ransweiler, ev. Gemeindezentrum
    Referentin: Yvonne Riede

  • 22.01.2020 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55494 Wahlbach, Gemeindehaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 23.01.2020 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55566 Meddersheim, DGH
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 25.01.2020 - 20.00 Uhr

    Auftritt der Milchkönigin
    54518 Gladbach, Karnevalsverein
    Kappensitzung

  • 28.01.2020 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    54597 Auw bei Prüm, DGH
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 28.01.2020 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    66509 Rieschweiler, Dorfgemeinschaftshaus
    Referentin: Heike Bißbort

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum