MilchABC

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
  • Lab
    Lab ist ein Enzym, also ein biologisch aktiver Eiweißstoff. Es kommt von Natur aus im Kälbermagen vor, damit das Kalb das Milcheiweiß der Kuh verdauen kann. Labenzym legt die Milch dick (spaltet das Kasein der Milch – dadurch verliert es seine Stabilität und gerinnt), ohne sie zu säuern.
    Heute gibt es auch Bakterien- und Pflanzenlabstoffe.
  • Labkäse
    Käse, dessen Milch mit Lab dickgelegt worden ist. Die Art des Dicklegens der Milch bestimmt dann auch die Hauptgruppe, zu der der Käse später gehören wird: Labkäse oder Sauermilchkäse. Zu dem Labkäse gehören alle Hart-, Schnitt-, halbfeste Schnittkäse und Weichkäsesorten.
  • Lactobacillus acidophilus
    Milchsäurebakterien, deren natürlicher Standort der Darm von warmblutigen Tieren ist. Wird gelegentlich fermentierten Milchprodukten zugesetzt, wobei ein günstiger Einfluss auf die Darmflora des Konsumenten erwartet wird, der aber wissenschaftlich nur sehr schwer oder gar nicht zu belegen ist. Nach den bisherigen Erfahrungen sind diese Bakterien jedoch als gesundheitlich unbedenklich anzusehen.
  • Lactobacillus brevis
    Heterofermentatives Milchsäurebakterium, kommt vor allem im Sauerteig vor. In fermentierten Milchprodukten wegen unkontrollierbarer Gasbildung in der Regel unerwünscht.
  • Lactobacillus bulgaricus
    Jetzt als Lb. delbrueckii subsp. bulgaricus bezeichnet. Thermophiles, homofermentatives Milchsäurebakterium, das ein wesentlicher Bestandteil der Joghurtkultur ist.
  • Lactobacillus casei subsp. casei
    Homofermentatives, vor allem in Hart- und Rohmilchkäse vorkommendes Milchsäurebakterium.
  • Lactobacillus heleveticus
    Thermophiles, homofermentatives Milchsäurebakterium, das zur Hauptmikroflora von Hartkäse zählt.
  • Lactobacillus kefir
    Heterofermentatives Milchsäurebakterium der Kefirknöllchen, das eine gewisse Verwandtschaft mit LB. brevis aufweist.
  • Lactobacillus lactis
    Thermophiles, homofermentatives Milchsäurebakterium, das Bestandteil von Starterkulturen für Hartkäse ist.
  • Lactose
    Die Lactose ist das hauptsächliche Kohlenhydrat der Milch. Lactose ist ein Disaccherid, das aus den Monosacchariden Glukose und Galaktose zusammengesetzt ist (Lactosegehalt der Milch ca. 4,8 %). Bei der Herstellung von Sauermilchprodukten, Sauerrahmbutter und Käse wird die Lactose teilweise zu Milchsäure abgebaut.
  • Lecithin
    Lecithin gehört zur Gruppe der Phosphatide, die vor allem in der Membran der Milchfettkügelchen enthalten sind. Bei der Butterherstellung gehen diese Substanzen zu einem großen Teil in die Buttermilch über, die daher einen relativ hohen Gehalt an Lecithin aufweist. Lecithin ist Nahrung für unser Gehirn.
  • Lichtgeschmack
    Der bittere Lichtgeschmack wird durch das Aldehyd Methional verursacht, das unter der Einwirkung von Licht aus der schwefelhaltigen Aminosäure Methionin entsteht. An der Reaktion ist Riboflavin (Vitamin B2) beteiligt, wobei der lichtinduzierte Vitaminabbau schon früher auftritt als der Lichtgeschmack.
  • Limburger
    Limburger ist ein Weichkäse mit Rotschmiere, der aufgrund seiner Stangenform auch Backsteinkäse genannt wird. Er hat eine Reifezeit von 8 – 14 Tagen und ist von der Konsistenz weich, aber nicht fließend. Sein Geschmack und Geruch sind je nach Reifegrad würzig bis pikant. Er wird in Fettstufen zwischen 20 % - 60 % Fett i.Tr. angeboten.
  • Linksdrehende Milchsäure

Veranstaltungstermine

  • 14.03.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    67822 Oberhausen an der Appel, Dorfgemeinschaftshaus
    Referentin: Yvonne Riede

  • 25.03.2019 - 18.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55411 Bingen-Dromersheim, Eisweinhalle
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 26.03.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    66909 Krottelbach, Gemeindehaus
    Referentin: Ina Alt

  • 26.03.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    55234 Bechtolsheim, Musikhalle
    Referentin: Yvonne Riede

  • 27.03.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    56858 Mittelstrimmig, Bürgerhaus
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 28.03.2019 - 19.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    54619 Heckhuscheid, DGH
    Referentin: Hiltrud Schappert

  • 28.03.2019 - 19.30 Uhr

    Informationsveranstaltung
    76889 Dierbach, Dierbachhalle
    Referentin: Yvonne Riede

  • 03.04.2019 - 18.00 Uhr

    Informationsveranstaltung
    56745 Volkesfeld, ev. Gemeindehaus
    Referentin: Yvonne Riede

  • weitere Veranstaltungen »
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum