Rezepte-Vlog

Errötendes Mädchen:

 

Zutaten:

500 ml Buttermilch
2 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
2 Blatt rote Gelatine
4 Blatt weiße Gelatine
100 g Himbeeren

optional:
125 ml Schlagsahne (schmeckt lecker, aber dann ist es aber nicht mehr so fettarm)

 

Bechamelkartoffeln:

 

Zutaten (für 4 Personen):

12 mittelgroße Kartoffeln
30 g Butter
1 Zwiebel, klein gewürfelt
25 g Mehl
150 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
6 Essiggürkchen
3 EL Essig

 

Quarkplätzchen:

 

Zutaten (für 4 Personen):

10 mittelgroße Pellkartoffeln vom Vortag
500 g Schichtkäse
Salz und Pfeffer
Öl zum anbraten
Wer möchte: Zwiebeln.

 

Flammkuchen:

 

Rezept für den Teig (ergibt 2 Bleche):
500 g Mehl
250 ml warmes Wasser
2 Prisen Zucker
4 EL Öl
2 TL Salz

Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren und auf dem ausgerollten Teig verteilen. Mit Zutaten nach Wahl bestreuen. Käse, Speck und Zwiebeln sind der Klassiker.

 

Pirogen mit Quarkfüllung:

 

4 Personen werden satt mit folgenden Zutaten:

Für den Teig:
500 g Mehl
1 TL Salz
1 Tasse lauwarmes Wasser
2 EL neutrales Öl (z.B. Rapsöl)

Für die Füllung:
250 g Quark, 40%
1 Handvoll Salzkartoffeln, mit der Gabel zerdrückt
1 gewürfelte Zwiebel, in
1 EL Butter angebraten
mind. 1 EL Semmelbrösel
Salz und Pfeffer

Wir empfehlen als Topping dazu:
1 EL Griebenschmalz angebraten
oder
2 EL Butter schmelzen lassen und mit 1 EL Semmelbrösel mischen.

 

Joghurt-Honig Panna Cotta:

 

Zutaten:

250 ml Schlagsahne
150 ml Vollmilch
10 g Agar-Agar
1 Vanilleschote
300 g Joghurt nach griechischer Art
2 EL Honig
Frucht nach Wunsch

 

Gewürzbutter:

 

Zutaten:

250 g Butter

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

4 getrocknete Tomaten in Öl

Gewürzmischung aus:

1 TL Thymian

1 TL Oregano

1/2 TL Rosmarin

1 TL Paprikapulver, edelsüß

1/2 Chillischote

Nach Bedarf:

Lauchwiebeln

Petersilie

Basilikum

Salz und Pfeffer

 

Streusel-Blaubeermuffins:

 

Kathi zeigt, wie ihre Lieblingsmuffins gemacht werden :-)

Zutaten für den Teig:
125 g Butter
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
etwas Zitronensaft
250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 ml Buttermilch
200 g Blaubeeren

Zutaten für die Streusel:
150 g Mehl
100 g Zucker
etwas Vanille
125 g Butter

 

Gemüsewaffeln:

 

Zutaten:
250 g kernige Multikornflocken
1 TL Salz
1/2 l Milch
1 Zwiebel
150 g Zucchini
150 g Karotten
1/2 Bund Petersilie
2 Eier
50 g Mehl
1 TL Backpulver
Pfeffer

Dazu passt perfekt ein frischer Joghurtdip.

 

4 Lassi mit Früchten:

 

Grundrezept für 1 großes Glass Lassi:

200 g Naturjoghurt, 3,5%
100 ml Sprudelwasser
Zucker nach Geschmack

4 Varianten:

Mango
Erdbeere
Heidelbeere
Limette

 

Zucchinisuppe mit Mozzarella-Tartar:

 

Für 4 Portionen Zucchinisuppe braucht ihr:

2 Zwiebeln
600 g Zucchini    
2 EL Rapsöl    
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
1 EL Rotweinessig
2 TL Zucker
1 l Gemüsebrühe   
200 g Frischkäse   
Salz, Pfeffer    

Für 4 Portionen Mozzarella-Tartar braucht ihr:

200 g Zucchini    
2 Tomaten    
1 Kugel Mozzarella    
Dillspitzen    
Salz, Pfeffer, Rotweinessig  

 

Erdbeer-Milchshake:

Für 4 Gläser Erdbeershake braucht ihr:

100 g frische Erdbeeren
500 ml Vollmilch
Zucker nach Geschmack
evt. etwas Crushed-Ice

 

Aioli:

Für die selbstgemachte Aioli braucht ihr:
100 ml zimmerwarme H-Milch
1/2 TL Salz
2-6 Knoblauchzehen
200 - 250 ml Öl

optional:
Kräuter
Gewürze
Senf
Zitronensaft
Essig
Creme fraiche

 

Joghurt-Schlecker-Eis:

Für das selbstgemachte Joghurt-Schlecker-Eis braucht ihr:
300 g Joghurt (besonders gut schmeckt Joghurt nach griechischer Art)
200 g Schmand
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Saft einer Zitrone
200 g Schlagsahne
12 kleine Plastikbecher oder Eisformen
12 Eislöffel oder Holzspatel

 

4 Dips:

Für das Pesto rosso braucht ihr:
25 g Pinienkerne
1 Glas getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
50 g Parmesankäse
Salz, Pfeffer
1 Tl Chilipulver
Zusammen mit 200 g Frischkäse oder Quark, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren - fertig ist der Dip!

Für den Bärlauchdip nehmt ihr:
250 g Ricotta oder Quark (oder eine Mischung aus Beidem)
Saft und Zesten einer Zitrone
30 g Bärlauch Pesto oder (noch besser) frischen Bärlauch
Salz und Pfeffer

Im Kürbiskerndip vermischt ihr:
250 g Quark
1 EL Kürbiskernöl
100 g Kürbiskerne, klein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
Salz und Pfeffer

Der Currydip besteht aus:
250 g Quark
1 kleine Stange Lauch, geschnitten und in etwas Öl angebraten,
1 gehäufter TL Curryulver
1/2 Dose Pfirsiche, klein geschnitten.

 

Pudding:

Zutaten für den Schokoladenpudding:
500 ml Milch
100 g Schokolade nach Wahl
2 EL (40 g) Maisstärke

Zutaten für die Creme Mousseuse:
500 ml Milch
1 Vanilleschote
2 EL Zucker
4 Eigelb
2 EL (40 g ) Maisstärke
250 g Schlagsahne
300 g Himbeeren (püriert, evtl. mit etwas Zucker oder Honig gesüßt)

 

Bienenstich:

Teig

100 g Speisequark, 20%,

mit

1 EL Milch

 

1 Ei

 

4 EL neutralem Öl

 

50 g Zucker

 

1 Prise Salz

mit dem Schneebesen verrühren.

200 g Mehl

und

1 Päckchen Backpulver

mit den Knethacken unterarbeiten.


Den fertigen Teig in eine Form mit 26 cm Durchmesser geben, die mit

1 EL Butter gefettet und mit
1 EL Semmelbrösel ausgestreut wurde.

Um den Teig in alle Ecken zu drücken, müssen die Hände evtl. etwas bemehlt sein.


Belag

75 g Butter

zusammen mit

100 g Zucker

in einem Topf zerlaufen lassen.

1 Päckchen Vanillinzucker

mit

125 g Mandeln (gehobelt oder gehackt)

vorsichtig dazugeben.

3 EL Milch

dazugeben und aufkochen lassen.

Warm auf den Teig streichen und bei 180°C ca. 20 – 25 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen und 2-3 Stunden lang abkühlen lassen. Genügend Zeit für andere Aufgaben oder für einen gemütlichen, immunstärkenden Spaziergang in der Sonne.
Die Füllung bitte nicht zu früh zubereiten, denn sie sollte nicht lange stehen.


Füllung

400 ml Milch

nach Anweisung mit

40 g Zucker

und

1 Päckchen Vanille-Puddingpulver*

Vanillepudding kochen und kalt rühren.

10 g Butter

mit dazugeben.

250 ml Schlagsahne

mit

1 Päckchen Sahnesteif

steifschlagen und unter den kalten Pudding heben.

Den erkalteten Kuchen in der Mitte durchschneiden und mit der Vanillecreme füllen.
Wer möchte kann aus dekorativen Zwecken den äußeren Rand mit etwas

Puderzucker bestreuen.

 

Kochkäse:

Zutaten: 

  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Butter
  • 1/2 TL Maisstärke
  • 300 g reifer Handkäse
  • 200 g Schmand
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 TL Natron
  • Kümmel nach Geschmack
  • © Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. zurück   hoch   drucken
    Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
    Tel. 0671 - 88 60 250 • Fax 0671 - 88 60 255 • E-Mail: info@milag.net Datenschutz • Impressum